The deal is that Indiana Payday Loans online can save your time, nerves and make a solution of all your financial problems.
Kamagra Order

Autorenlesung mit Alois Leinweber

photo

„Aber Chee Keong liebte den Teh Tarik, den es hier gab…“

Montag, 29. April 2013: Wir 12er haben die letzten zwei Stunden Deutsch unserer Schullaufbahn. Anstatt einen Film zu schauen, Noten zu besprechen oder gar im Thema weiterzumachen, sollte diese Doppelstunde etwas ganz Besonderes für uns werden: Wir hatten Besuch von einem Autor!

Alois Karl Leinweber, ehemaliger Lehrer des DSKL, hatte sich dazu bereit erklärt, uns im Deutschunterricht zu besuchen und aus seinem Roman „Jasmin für einen Toten“ vorzulesen und unsere neugierigen Fragen zu beantworten. Es geht hier nicht um einen ganz normalen modernen Roman, nein. Herrn Leinweber hat den ersten deutschsprachigen Kriminalroman geschrieben, der in Malaysia spielt. Wenn man, wie ich, seit zwei Jahren in Malaysia lebt, ist es total interessant, „Dinge“ in dem Roman wiederzuerkennen, die man selbst in dieser kurzen Zeit kennengelernt hat. Der Krimi handelt von einem Mord hier in Kuala Lumpur, der von zwei Kommissaren und ihrem Team aufgeklärt wird. Als der Kommissar Chee Keong bei seinem ersten Frühstück einen „Teh Tarik“ bestellt, musste ich schmunzeln, weil ich sofort mit diesem Begriff etwas anfangen konnte. Es ist einfach etwas anderes einen Roman zu lesen, der in einem Land spielt, in dem man sich selbst gerade aufhält, als wenn man ihn daheim in Deutschland liest.

mehr lesen unter "Einblick in den Unterricht"...

Aktuelles

Abitur in Malaysia

 

kmk