VW Cup Singapur 2017

p1110832001

Samstag, 4.3.2017

DSKL-Teams (U18) überzeugen durch Spielstärke und Kampfkraft

Glänzend aufgelegt absolvierte die Jungen-Mannschaft der DSKL ein außerordentlich erfolgreiches Turnier beim VW Cup an der Deutschen Schule Singapur.

Nach der Vorrunde belegte das Team ungeschlagen den ersten Tabellenplatz in der Gruppe und qualifizierte sich so für das Halbfinale. Nach der regulären Spielzeit (1:1) musste die Entscheidung um den Einzug ins Finale im Elfmeterschießen fallen. Mit 4:3 konnte sich unser selbstbewusst auftretendes Team verdient durchsetzen.

Im Endspiel traf man nun auf die Mannschaft des Gastgebers. Wieder musste nach einem spannenden Spiel (0:0) ein Elfmeterschießen über Sieg und Niederlage entscheiden. Dieses Mal war das Glück nicht auf Seiten der DSKL, mit 2:3 musste man den Turniersieg den Gastgebern überlassen.

Glückwunsch für die Silbermedaille an die Spieler: Brendan Baake, Alex Bastien, Sebastian Bauer, Markus Eggert, Tobias Eulitz, Philip Klement, Sebastian Stehle, Ilyas Thöne und Coach Albert Lehmenkühler.

Das Mädchen-Team musste mit drei Auftaktniederlagen in Folge einen denkbar schlechten Start ins Turnier hinnehmen. Zu ungewohnt waren die Umstellungen auf Spielfeldgröße und Hallenbelag. So geriet die Mannschaft schon früh unter Druck; eine gute Mannschaftsmoral war nun gefragt.

Tatsächlich schafften es die hoch motivierten Mädchen durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit und viel Kampfkraft zurück ins Turnier. Mit drei Unentschieden in Folge und einem Sieg im letzten Spiel fand das Turnier schließlich noch einen versöhnlichen Abschluss.

Aufstellung: Annamaria Ahrens, Samantha Fiedler, Zoe Fiedler, Laura Gärtner, Antonia Kubik, Simone Lang, Serena Rollar, Janneke Steeghs und Coach Salome Udaiyar

Fotos 

Text und Fotos: Albert Lehmenkühler

Aktuelles

Abitur in Malaysia

 

kmk