DSKL Kindergarten

Schulisches Angebot

Um den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen unserer Schüler gerecht zu werden, haben wir ein breites Förder- und Forderangebot eingerichtet. Wir werden dabei von Assistenten unterstützt. Eine Sonderpädagogin stellt Förderung insbesondere von Kindern mit Förderbedarf sicher als auch von Schülern mit besonderen Begabungen.

Schüler, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, besuchen während drei Stunden pro Woche „Deutsch als Zweitsprache (DaZ)-Unterricht. Dieser Unterricht findet in kleinen Lerngruppen statt. Zusätzlich zu diesem Sprachförderunterricht gibt es für unsere DaZ-Kinder der ersten und zweiten Klasse zweimal wöchentlich am Nachmittag das „Sprachbad“.
Englisch ist bereits ab Klasse 1 Unterrichtsfach. In den Klassen 3 und 4 wird auf zwei Niveaus unterrichtet.

Im Stundenplan der Grundschule ist die vierte Schulstunde durchgehend reserviert für Förder- und Forderangebote. Zu den bereits erwähnten Sprachfördermaßnahmen können von den Schülern Leseförderung, Deutsch-Mathematikförderunterricht und Fokusstunde, unser Vertiefungsangebot, gewählt werden.

Kindern mit logopädische Auffälligkeiten können wir eine Logopädin vermitteln. Wenn immer möglich wird diese individuelle Förderung in den Stundenplan integriert.