19.08.2019 Einschulungsfeier 2019„Traum zu glauben“ - Die Einschulungsfeier der DSKL

Es gibt wohl kaum ein aufregenderes Ereignis im Leben als den ersten Schultag, zu dem dieses Jahr 13 erwartungsvolle Schüler mit ihren Familien im Theatersaal der DSKL am 19. August 2019 begrüßt wurden.

Das selbstkomponierte Klavierstück von Thillak Thinschmidt der Klasse 11 bildete den wunderschönen, musikalischen Auftakt der Veranstaltung. Es folgte eine Begrüßung der Gäste durch die Vorstandspräsidentin Frau Dr. Stadie, die in ihrer Rede die Schule als Ort der Abenteuer und der Freude beschrieb. Auch der Schulleiter, Herr Hornig, sprach über die Reise, die während der Schulzeit zurückgelegt wird und wie wichtig Freunde und die Freude am Lernen dabei sind. Der Botschafter Graf Lambsdorff stimmte in seiner Rede die Kinder und deren Eltern auf das Leben als Schulkind und, wie er sie nannte, als „I-Dötzchen“ ein. Mit dem Lied „Count on me“ der Englischklasse von Frau Terhorst gelang ein weiterer stimmungsvoller Moment.

Das letzte Bauchkribbeln vor der Einschulung wurde den Erstklässlern schließlich mit dem Mini-Musical „Traum zu glauben“ genommen. „Schaffe ich das, so viel zu lernen?“, „Werde ich neue Freunde finden?“, „Bin ich denn noch jemand Besonderes unter all den vielen Kindern?“ – diese Fragen hatten vielleicht auch die Kinder der ersten Klasse vor ihrem großen Tag. Die Trolle der Klassen A und Z brachten alle zum Lachen und machten den Neuankömmlingen mit ihren Sprüchen und Liedern Mut.

Die Grundschulleitung und künftige Lehrerin der ersten Klasse, Frau Meindl, freute sich sehr auf ihre neuen Schüler. Dann war es endlich soweit! Es folgte die Aufstellung zur ersten Unterrichtsstunde, zu dem die Erstklässler von ihren Paten der Klasse A begleitet wurden. Während die „I-Dötzchen“ mit ihrer Lehrerin Frau Meindl im Klassenraum die erste Schulstunde verbrachten, lernten sich die Eltern bei Snacks und Getränken näher kennen. Mit einem gemeinsamen Foto endete dieser erste aufregende Schultag und alle Kinder wurden von ihren Eltern in Empfang genommen. Ein gelungener Start ins Schulleben, der „Traum zu glauben“ war!

Fotogalerie

Text: D. Amann
Fotos: R. Richardet