20 22.03.2019 Tagesexkursionen VS, Klasse 1 und 2001Die aufregenden Tagesexkursionen der Jüngsten an der DSKL

Während die älteren Schüler auf Klassenfahrt waren, erlebten die Kinder der Vorschule sowie der ersten beiden Klassen tolle Tagesexkursionen. Am Mittwoch, den 20.2.19 ging es zum Forest Research Institute Malaysia (FRIM). Auf einer geführten Tour erlebten die Schüler die Düfte und Geräusche des Dschungels hautnah und erfuhren vieles über Pflanzen und Tiere. Besonders bestaunt wurde das Phänomen der „Crown Shyness“, das den Eindruck erweckt, als würden es die Bäume vermeiden, ihre Nachbarbäume an den Wipfeln zu treffen: Weit oben zwischen den Baumkronen bilden sich schmale freie Bereiche, die ein wenig aussehen wie Puzzleteile. Nach diesem tollen optischen Erlebnis und dem informativen, für einige auch anstrengenden Marsch genossen alle das anschließende Picknick im Park. Die ersehnte Abkühlung gab es danach beim Spielen in einem kleinen schattigen Bachlauf. Beim Klettern, Dämme bauen und Planschen verging die Zeit wie im Flug und im Nu war der erste von drei aufregenden Tagen auch schon zu Ende.

Der Donnerstagmorgen begann mit einem gemeinsamen Ausflug in den Taman Jaya. Dort wurde zunächst gefrühstückt. Danach gab es viel Zeit zum Spielen und Toben auf dem großen Spielplatz. Zurück in der Schule konnten verschiedene Stationen zum Thema Grüffelo durchlaufen werden. So lauschten die Kinder in der Bücherei der cleveren Monstergeschichte, im Kunstraum und im Klassenzimmer der ersten Klasse wurden Masken und Grüffelo-Figuren gebastelt. Im Raum der Klasse 2 wurde das Grüffelo-Lied gesungen und im Zimmer der Klasse 3 gab es den Film zur Geschichte. Nach dem leckeren Mittagessen ging es für alle nach Hause. Für die Erst- und Zweitklasskinder war der Schultag damit jedoch noch lange nicht zu Ende. Das aufregendste Erlebnis – die Übernachtung in der Schule – stand ja noch bevor. Und so trafen gegen 7 Uhr abends alle wieder voll bepackt und sehr aufgeregt an der DSKL ein. Nachdem die Bettenlager in den Klassenzimmern errichtet waren, wurde gemeinsam gegessen. Da es mittlerweile dunkel war, musste natürlich anschließend erst einmal der Schulhof ausgiebig mit der Taschenlampe erkundet werden. Nach dem Zähneputzen war große Kino- und Geschichten-Time.

Am nächsten Morgen, um kurz vor 7 Uhr, waren die Grundschulkinder wieder wach und bereiteten zusammen mit ihren Lehrerinnen das Frühstück vor, zu dem auch die Vorschulkinder eingeladen waren. Anschließend blieb noch etwas Zeit zum Spielen und Aufräumen der Zimmer, bevor alle zusammen ins Theater fuhren. Alle genossen die Aufführung des Stücks The Gruffalo und verfolgten das gewagte Abenteuer der kleinen Maus durch den tiefen dunklen Wald und ihr Aufeinandertreffen mit gefährlichen Tieren und natürlich dem Grüffelo. Zurück an der Schule wurde noch einmal gemeinsam gegessen und dann waren diese ganz besonderen drei Exkursionstage leider auch schon zu Ende.

Fotogalerie

Text: K. Meindl
Fotos: Ch. Lio, K. Meindl, Ch. Torschmied, P. Harrumuhum