06.12.2018 DSKL Weihnachtskonzert001Weihnachtskonzert

Auch dieses Jahr fand das Weihnachtskonzert der DSKL im ehrwürdigen Gebäude der St. Mary`s Cathedral im historischen Zentrum von Kuala Lumpur statt. Sowohl die gut gefüllte Kirche, als auch die gute Vorbereitung und Planung der Veranstaltung durch Verwaltung, Schüler und Lehrkräfte schürte die Erwartungen des Publikums, die nicht enttäuscht wurden. Mit etwas Verspätung begannen unsere jüngsten Kinder des Kindergartens, der Vorschule und der 1. Klasse mit dem feierlichen Einmarsch in den Kirchenraum und dem Lied „Blinke, blinke kleiner Stern“.

Die Erstklässler trugen in lustiger Gemeinschaft das Gedicht „Sternengucker“ vor, bevor unser Schulleiter Herr Dr. Mayer alle anwesenden Schüler, Eltern, Gäste und Freunde der Schule herzlichst begrüßte. Im Anschluss sangen die Kinder der 2. Klasse: „Ich wünsche mir zum heiligen Fest“, wobei sie mit ihrer Lehrerin noch eine vierte Strophe hinzugedichtet hatten.

Die Sinfonietta spielte anschließend ein Medley der bekanntesten Melodien aus dem gleichnamigen Film „La La Land“, mit den beiden Gesangssolisten Ainara Zander und Noah Heitkamp. Der Kinder- und Jugendchor, unter der Leitung des neu an der DSKL unterrichtenden Chorleiters Jeremy Yeo, konnten an diesem Abend erstmals öffentlich auftreten und dies mit Bravour! Neue Solisten wie Annouk Winnen oder Adrian Amir überzeugten ebenso souverän wie der hervorragende Gesamtklang beider Ensembles!

Auch die Flötisten der DSKL unter Leitung von Nicole Thomé eroberten durch ihr äußerst konzentriertes Musizieren die Herzen der Zuhörer und wurden mit einem großen Applaus bedacht. Die Kinder der 3. und 4. Klasse, die sich bereits einen Ruf als tolle Sänger und Tänzer erworben haben, glänzten danach mit den beiden Liedern „Maria durch ein Dornwald ging“ und dem kanadisch-indianischen „Huron Carol“.

Erstmals trat in der Kirche auch die Schülerband „Teachers Nightmare“ auf, allerdings mit einem ruhigen und passenden „Hallelujah“ von Leonard Cohen. Die gesamte Gemeinde sang anschließend die drei stimmungsvollen Lieder „Tausend Sterne sind ein Dom“, „Vom Engel hoch da komm ich her“ und „Engel haben Himmelslieder“. Begleitet wurden die Sänger durch die Sinfonietta unserer Schule.

Nach den abschließenden Dankesworten von Herrn Dr. Mayer wurde es nochmals spannend: Alle Schüler der 5. bis 12. Klassen sangen unter Begleitung von Marleen Heitkamp am E-Bass und Simon Thomé am Schlagzeug „Oh happy day“ aus dem Film „Sister Act 2“. Gesangssolisten waren Maryah Ottlik aus der 5. Klasse, Noah Heitkamp aus der 12. Klasse und Kayla Steeghs aus der 10. Klasse. Mit diesem wohlbekannten und eindrücklich vorgetragenen Lied endete das Weihnachtskonzert 2018 auf beeindruckende Art und Weise.

Herzlichen Dank nochmals an alle Helferinnen und Helfer für die tolle Vorbereitung und Zusammenarbeit bei der Planung und Durchführung dieser Veranstaltung!

Fotogalerie

Text: K. Schulz
Fotos: G. Burchhart