21.06.2018 Besuch im HIV Infocenter K07Ausflug der Klasse 7 ins HIV-Infocenter

Nachdem im Biologieunterricht in den letzten Wochen die Themen HIV und Aids behandelt wurden, besuchte die 7. Klasse am 21. Juni 2018 das HIV-Infocenter KLASS (Kuala Lumpur AIDS Support Services Society), welches mit Ärzten und Krankenhäusern in Malaysia zusammenarbeitet.

Martin Choo und seine Kollegin empfingen die Klasse herzlich und hielten einen interessanten Vortrag über HIV, die aktuelle Situation in Malaysia und die Aufklärungs- und Präventionsarbeit von KLASS. Die Klasse wurde ebenfalls durch verschiedene kleine Aktivitäten miteingebunden und konnte so auch ihr Vorwissen aus dem Unterricht miteinbringen. Hiervon waren die Mitarbeiter von KLASS sichtlich beeindruckt und bekundeten, wie sehr es sie freut, dass die Schüler bereits so aufgeklärt sind; denn Aufklärung ist eine der wichtigsten Aufgaben von KLASS. Besonders in den ärmeren Gebieten ist HIV immernoch mit einem besonders großen Stigma belegt, was die Therapie von Betroffenen wesentlich erschwert.

Den Schülern wurde deutlich, dass wir über HIV informieren und Betroffene Therapien in Anspruch nehmen müssen, damit wir diese Kankheit eines Tages besiegen können. In einem offenen Gespräch mit einem Patienten bekamen die Schüler außerdem die einmalige Möglichkeit sämtliche Fragen zu stellen, die sie bewegten. Für diese Offenheit möchten wir uns nochmal herzlich bei KLASS bedanken. Am Ende war sich die Klasse absolut einig, dass die Arbeit von solchen Organisationen enorm wichtig ist und unterstützt werden sollte.

Text: K. Neutard
Foto: K. Nava