12.02.2018 Thean Hou Tempel (GS)001Besuch der dritten Klasse im Thean Hou Tempel

Für die Grundschulkinder der DSKL stand der 12. Februar 2018 ganz im Zeichen von „Chinese New Year“. Dank des Engagements zahlreicher Mütter wurde den Schülerinnen und Schülern interessante und abwechslungsreiche Workshops angeboten, sowie ein beeindruckender Lion Dance für die ganze Schulgemeinschaft aufgeführt. Doch damit nicht genug: einige Mütter begleiteten die dritte Klasse nachmittags noch in den chinesischen Thean Hou Tempel.

Nach dem aufregenden Lion Dance und einem kurzen Mittagessen machte sich die ganze Klasse auf den Weg zum wunderschönen Thean Hou Tempel.

Zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler in kleine Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe wurde von einer Mutter geführt. Diese zeigte den Kindern die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, erzählte von dem Glauben und  den Traditionen und führte sie nicht zuletzt mit manchen Kindern sogar durch die Anlage.  

Hierbei bildete der erste Stop die überlebensgroßen Skulpturen der 12 Tierzeichen des chinesischen Horoskopes. Die zugeteilten Attribute der Tierzeichen zu lesen war äußerst spannend!

Anschließend ging es weiter bis ganz nach oben. Der wunderschöne Ausblick, hunderte rote Laternen über uns hängend - die Atmosphäre packte die Kinder sofort!

Im Inneren des Tempels zeigten die Mütter Gebetsbräuche, zündeten Räucherstäbchen mit den Kindern an, führten die Horoskopfindung mit ihnen durch und beantworteten fleißig ihre Fragen.  

Die Zeit verging viel zu schnell und ein bisschen traurig war es schon, als es wieder zurück zur Schule ging. Der Tempelbesuch stellte den perfekten Abschluß zum ersten Projekttag der Grundschule zum chinesischen Neujahr dar!

Einen herzlichen Dank gilt den Begleiterinnen Frau Heitkamp, Frau Leong Oi Chee, Frau Biegert,  Frau Kehder, Frau Ottlik und Frau Riepl! Nur dank Ihrer Hilfe wurde dieser Ausflug so ein Erfolg!
Gong Xi Fa Chai!

Fotogalerie

Text: Johanna Rausch
Fotos: Angie Leong Oi Chee, Johanna Rausch