06.02.2018 DSKL besucht FLKLEchange LFKL- DSKL

Am Dienstag, dem 6. Februar 2018 hatte die 7. und 8. Klasse einen Austausch mit der Französischen Schule in Mont Kiara, um die Schüler und die Schule besser kennen zu lernen.

Schon im vorherigen Halbjahr haben uns die französischen Schüler, die Deutsch lernen, an unserer Schule besucht. Gemeinsam haben wir mit ihnen gefrühstückt, Ateliers besucht (zum Beispiel Kochen oder Theater) und verschiedene Unterrichtsstunden erlebt, wie Mathematik, Latein, Französisch oder Deutsch.

Nach einer halben Stunde Busfahrt sind wir in der französischen Schule angekommen und haben unsere „Binomes“ wiedergetroffen, die wir noch vom letzten Mal kannten. Danach zeigten sie uns in Gruppen die Schule. Sie haben sich viel Mühe gegeben, die Führung gut durchzuplanen, sodass wir am Ende einen groben Überblick von der relativ großen Schule hatten. Nach einem Quiz über das französische und deutsche Schulsystem, gab es „Frühstück“, das nur aus Säften bestand und viele Leute enttäuschte und hungern ließ.

In der Pause spielten die Jungen ein spannendes Fußballspiel gegen die französischen Schüler. Danach haben wir verschiedene uns zugeteilte Ateliers besucht. Die Ergebnisse  haben wir dann im Auditorium den anderen vorgestellt (die Ergebnisse des Koch-Ateliers durften wir auch vernaschen). Im Anschluss gab es endlich Mittagessen, was manchem mehr und manchem weniger gut schmeckte. Zum Schluss haben wir uns noch den Unterricht in der LFKL angesehen. Nach einem Gruppenfoto und gegenseitigem Austausch der Kontaktdaten sind wir dann auch zurück zu unserer Schule gefahren.

Fotogalerie

Text: Coleen Hoppe, Karolin Eggert, Luna Zander (Klasse 8)
Fotos: Eugénie Zander, LFKL